Zutaten

  • 500 g    Mehl 1050
  •     1 St   frischer Hefewürfel

  •     2       Eier
  •     1 Pr   Salz
  • 125 g    Getreidezucker
  • 150 g    weiche Butter
  • 200 ml  lauwarme Milch
  • 150 g    Kalifornische Rosinen

  • etwas Eistreiche (Ei und Milch gemischt)
  • etwas Mehl zum Rollen, Formen

Deko

Für das Dekor Rosinen, Nüsse und Saaten

Rezept für ca. 12 große Monster

Zubereitung

 

Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen, Hefe in die Mulde bröseln, 
Milch darauf gießen und mit dem Schneebesen verrühren. Diesen Vorteig mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Anschließend alle restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten.
Diesen erneut zudecken und an einem warmen Ort ca. 40 bis 60 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Dann den Teig mit den Rosinen kurz zusammen kneten und in die gewünschte Form (Monster) bringen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen, dann mit Eistreiche abstreichen und mit Rosinen, Nüssen und Saaten verzieren. Für 8-15 Minuten (je nach Größe) goldbraun bei 190 °C Ober-, Unterhitze, oder 170 °C Umluft backen.

 

Nach dem Backen aus Papierstrohhalmen Arme, Füße oder Fühler machen.