Zutaten

für 62 Kuchen

Gesamtmehlmenge: 10 kg

Rosinen-Quellstück:
5,000 kg Kalifornische Rosinen
5,000 kg Märzenbier


Vorteig
3,000 kg Weizenmehl, Type 550
2,500 kg Märzenbier
0,800 kg Hefe


Hauptteig
6,300 kg Vorteig
7,000 kg Weizenmehl, Type 550
1,400 kg Zucker
4,000 kg Butter
0,100 kg Salz
1,000 kg Vollei
0,400 kg Eigelb
6,500 kg Rosinen-Quellstück


Kuchenglasur
4,500 kg Puderzucker
1,050 kg Märzenbier

Fakten

Verkehrsbezeichnung: Feingebäck mit Bieranteil

Zusatzstoffe: Keine

Zutaten: Weizenmehl, Rosinen, Bier, Butter,
Zucker, Hefe, Ei, Salz

Zutaten mit
ausgewiesenen Allergenen:
Weizenmahlerzeugnis, Milcherzeugnis, Eierzeugnis

Geschmack: Saftig-aromatischer Geschmack mit einer harmonischen Kombination von Rosinen und Bier

Haltbarkeit: 2 Tage

Rosinen Quellstück

Rosinen waschen und über Nacht mit dem Bier ziehen lassen. Abtropfen lassen und Bier auffangen.

Vorteig

TT 25 °C; TR 30 Min.

Hauptteig

Kneten (spiral): 4 + 4 Min.; TT 24 - 36 °C; TR 10 Min.; Rosinen zum Schluss kurz unterlaufen lassen.

Aufarbeitung

Teigeinlage (TE): 420 g Teigstücke nach dem Abwiegen rundwirken und auf Bleche mit Backpapier absetzen. Leicht flach drücken.

Backvorbereitung

Nach kurzer Gare kreuzweise einschneiden.

Backen

Backtemperatur: 18 5°C fallend auf 170 °C Backzeit: 35 Min.

Kuchenglasur

Puderzucker mit Märzenbier verrühren.

Fertigstellung

Bierkuchen nach dem Backen zwei Mal mit Butter abstreichen. Nach dem Abkühlen nicht zu dünn mit der Kuchenglasur bestreichen.