Bildquelle: Alena Ozerova/shutterstock.com

Eltern mit kleinen Kindern

Eltern brauchen viel Kraft und Energie für den Alltag. Sie organisieren den Haushalt, arbeiten, pflegen soziale Kontakte und versorgen die Kinder. Eine gesunde Ernährung für die Kinder und sich selbst ist sehr wichtig, um genügend Energie für den Tag zu haben. Wichtig ist vor allem, den „Kleinen“ ein Bewusstsein für gesunde und ungesunde Nahrungsmittel zu entwickeln. Dazu eignet sich das gemeinsame Kochen mit den Kindern, denn so lernen sie gesundes Essen als schönes und geselliges Ereignis wahrzunehmen:

Hier geben wir Ihnen einige Anregungen, wie Sie die gesunden und naturbelassenen California Raisins in Ihren täglichen Ernährungsplan integrieren können:

Morgens

Gerade das Frühstück ist extrem wichtig, um energiegeladen in den Tag zu starten. Ein ballaststoffreiches Frühstück garantiert Kindern langanhaltende Leistung in Schule oder Kita. Eltern hilft es, satt und dynamisch in einen arbeitsreichen Tag zu starten:

  • Müsli oder Milchspeisen mit frischem Obst und California Raisins
  • Ein Rosinenbrötchen aufschneiden, mit Frischkäse bestreichen, mit Haferflocken bestreuen und ein wenig Honig darüber träufeln

Mittags

Mittags empfiehlt es sich, Gerichte anzubieten, die schnell zubereitet und dennoch gesund also vitamin- und mineralstoffreich sind: 

  • California Raisins-Pfannkuchen mit Fruchtpüree
  • Gedünstetes Fleisch oder Fisch mit frischem Gemüse und dazu Reis mit California Raisins

Snack

Gesunde Snacks versorgen Sie und Ihr Kind auch zwischendurch mit Energie und wichtigen Nähr- sowie Ballaststoffen (Link zu den Nährwerten):

  • Eine Handvoll California Raisins 
  • Frisches Obst mit Naturjogurt und California Raisins 
  • Pudding mit California Raisins 
  • Exotische Fruchtspieße mit California Raisins und Kokosstücken

Abends

Beim Abendessen sollte etwas Leichtes auf dem Speiseplan stehen, damit Sie und Ihr Kind anschließend besser schlafen kann und der Körper nicht zu sehr mit der Verdauung beschäftigt ist:

  • Vollkornbrot mit fettarmem Aufschnitt wie Putenwurst oder Schinken und dazu ein bunter Salatteller mit California Raisins 
  • Nudeln mit Bolognese-Sauce, Hühnchen mit Gemüse und California Raisins oder California Raisins-Pfannkuchen
  • Zum Nachtisch freuen sich Kinder über ein fruchtig leichtes Joghurt-Tiramisu mit California Raisins

 

 

Bildquelle: Goodluz/shutterstock.com

Berufstätige

Berufstätige haben meist wenig Zeit, um in Ruhe zu essen und im Berufsalltag auch nicht immer die Möglichkeiten für eine ausgewogene Ernährung. Dabei ist es gerade unter Stress wichtig, sich gesund zu ernähren, um die negativen Folgen für die Gesundheit zu reduzieren. Denn wer gestresst ist, hat besonders Appetit auf schnelle Kalorien aus Speisen, die meist energiereich sind und nur kurzfristig sättigen. Und ehe man sich versieht, nehmen die Fettpölsterchen am Bauch zu und der Blutdruck steigt an. Wer dem entgegen wirken will, muss umdenken und vorbeugen – eine gesunde Ernährung benötigt nicht so viel Zeit, wie viele denken und lässt sich gut in den Arbeitsalltag integrieren. Sogar mit abgepackten natürlichen Lebensmitteln können Sie Ihren Arbeitsalltag gesund gestalten – gemäß der Empfehlung fünfmal Obst und Gemüse am Tag zu essen. Denn hierzu zählen auch Trockenfrüchte wie California Raisins.   

Hier geben wir Ihnen einige Anregungen, wie Sie die gesunden und naturbelassenen California Raisins in Ihren täglichen Ernährungsplan integrieren können.

Morgens

Gerade das Frühstück ist wichtig, um energiegeladen in den Tag zu starten. Wenn Sie morgens keinen Hunger haben, nehmen Sie sich einen kleinen Snack mit und deponieren Sie diesen in Ihrer Schreibtischschublade oder im Kühlschrank. Greifen Sie zu, wenn der kleine Hunger kommt. Das hilft leistungsstark bis zum Mittagessen durchzuhalten:

  • Müsli oder Milchspeisen mit frischem Obst und California Raisins
  • Müslistange mit California Raisins
  • Eine Handvoll California Raisins oder Studentenfutter mit California Raisins

Mittags

Viele Berufstätige essen mittags in der Kantine. Bei den meisten geschieht dies unter Zeitdruck, was zu schnellem Essen verführt. Um Zeit zu sparen, essen Sie einfach einen Salat, da hier die Schlange meist kürzer ist. Wenn es schnell passiert, dass Sie die Zeit aus dem Blick verlieren, rhythmisieren Sie den Tagesablauf und stellen Sich Erinnerungen:

  • Salat mit Käse und California Raisins (lässt sich auch schnell am Vorabend zu Hause vorbereiten)
  • Gedünstetes Fleisch oder Fisch mit frischem Gemüse und dazu Reis mit California Raisins

Unser Tipp: Bringen Sie California Raisins mit zur Arbeit und peppen Sie Ihre Mahlzeiten damit auf!

Snack

Sie haben keine Zeit für Vorbereitungen? Setzen Sie auf kleine Snacks, sie sind perfekt für die Zwischenmahlzeit anstelle eines Schokoriegels:

  • Eine Handvoll California Raisins
  • Frisches Obst mit Naturjogurt und California Raisins 
  • Vollkornbrötchen mit Käse, Schnittlauch und California Raisins
  • Power-Müsliriegel mit California Raisins

Abends

Essen Sie am besten Lebensmittel, die lange satt machen und viele Ballaststoffe enthalten. Das beruhigt die Nerven und baut denn Alltagsstress ab:

  • Hühnchen mit Gemüse und California Raisins  
  • Möhrensalat mit Apfel, Ziegenkäse und California Raisins
  • Wrap mit Salat, Thunfisch und California Raisins

 

Bildquelle: Maridav/shutterstock.com

Freizeitsportler

Viele Menschen wollen sich im Alltag fit halten, die Leistungsfähigkeit steigern oder Gewicht reduzieren. Durch die sportliche Betätigung benötigt der Körper mehr Vitamine und Mineralstoffe. Wer regelmäßig Sport macht, sollte daher auf eine Ernährung achten, die dem erhöhten Energiebedarf angepasst ist. Denn eine sportgerechte Ernährungsweise kann eine Leistungssteigerung von bis zu 15 Prozent ausmachen. Durch geeignete Lebensmittel und das richtige Trinkverhalten können Freizeitsportler ihren Körper mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen versorgen, die sie während des Trainings verbrauchen. An Trainingstagen sollte fünfmal frisches Obst und Gemüse in den Speiseplan integriert werden. Aber auch Trockenfrüchte wie Rosinen geben dem Körper die Energie, die er braucht. Kalium, Magnesium und Kalzium spielen daher eine besondere Rolle. California Raisins enthalten all diese wichtigen Nährstoffe. So können Freizeitsportler, die nach dem Training eine Handvoll California Raisins zu sich nehmen bereits den Kaliumverlust, der durch 0,5 Liter Schweiß entstanden ist, wieder auffüllen.

Hier geben wir Ihnen einige Anregungen, wie Sie die gesunden und naturbelassenen California Raisins in Ihren täglichen Ernährungsplan integrieren können.

Morgens

Das Frühstück sollte lieber etwas leichter ausfallen, um den Magen nicht zu sehr zu belasten und so auch Platz für Zwischenmahlzeiten zu lassen:

  • Bananen-Müsli oder Milchspeisen mit frischem Obst und California Raisins
  • Rosinenbrötchen mit Quark und Honig

Snacks (rund um das Training)

Vor dem Training sollten Sie auf kaliumreiche Snacks achten, um den Körper vor Leistungseinbußen zu schützen. Denn Kalium ist eines der wichtigsten Elektrolyte innerhalb der Körperzelle und wichtig für die Muskelarbeit, Wärmeregulation und den Flüssigkeitshaushalt. Vor einem Ausdauertraining sind kohlenhydratreiche Snacks empfehlenswert:

 

  • Eine Handvoll California Raisins
  • Power-Müsliriegel mit California Raisins

Vor einem Krafttraining sind kohlenhydratreiche Snacks in Kombination mit Eiweiß ideal:

  • Magerquark mit California Raisins
  • Eine Handvoll California Raisins und ein Glas Buttermilch

Nach dem Training ist Regeneration angesagt! Innerhalb der ersten 30 Minuten sollte ebenfalls ein kleiner Snack zu sich genommen werden:

  • Rosinenbrötchen mit fettarmem Aufschnitt
  • Quark-Rosinenstulle
  • Eiweiß-Kohlenhydrat-Shake zubereitet mit Milch und Rosinen

Mittags

Das Training beginnt in einigen Stunden. Damit es zu keinen Krämpfen oder Leistungseinbußen kommt ist eine nährstoffreiche Ernährung wichtig!

  • Salat mit Hähnchen und California Raisins
  • Gemüsepfanne mit Reis und California Raisins
  • Apfel-Zimt-Flammkuchen mit California Raisins

Abends

Die Sporteinheit war anstrengend und tat gut. Eine schnelle und optimale Regeneration ist wünschenswert, denn sonst hätte das Training keinen Sinn gehabt. Je mehr Zutaten ihr Abendessen hat, desto mehr leistungsförderliche Inhaltsstoffe nehmen Sie auf und desto schneller regenerieren Sie.

  • Gedünsteter Fisch mit Fenchel, Zwiebeln, Ingwer und California Raisins
  • Putenbrust auf Lollo Rosso mit Tomaten und Califorina Raisins
  • Indisches Reisgericht mit Rindfleisch und Rosinen
  • Fetaspieße auf Spinat-Rosinen-Reis
  • Lammfilet auf Rosinen-Couscous

Bildquelle: Monkey Business Images/shutterstock.com

Ältere Personen

Eine gesunde Ernährung, die tägliche Bewegung und das Zusammentreffen mit Menschen, die man mag, sind die grundlegenden Pfeiler für das körperliche und geistige Wohlbefinden. Mit fortschreitendem Alter reduziert sich der Energiebedarf, aber um täglich körperlich und geistig aktiv zu sein, sollten weiter ausreichend Lebensmittel gegessen werden, die lebensnotwendige Nährstoffe, Spurenelemente und Bausteine liefern. Da die Aufnahme von Nährstoffen im Alter abnimmt, ist es empfehlenswert, regelmäßig und mehrmals am Tag zu essen. Senioren sollten bei allen Mahlzeiten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten, die die Verdauung und Organe unterstützt. Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. fünfmal täglich verschiedenfarbiges Obst und Gemüse zu essen, unterstützt den Körper bei der Nährstoffaufnahme. Solch eine Portion Obst kann z.B. eine Handvoll California Raisins sein. Sie sind lange haltbar, gut mitzunehmen und schmecken. Rosinen enthalten auf eine kleine Menge viele Nährstoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe, Ballaststoffe sowie Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium und Phosphor. Eine besondere Rolle spielt Kalium, da eine kaliumreiche Ernährung den häufig altersbedingten Bluthochdruck senkt. Fürs Herz, für die Nerven und für die Knochen – ein kleines Früchtchen mit großer gesundheitlicher Wirkung.   

Hier geben wir Ihnen einige Anregungen, wie Sie die gesunden und naturbelassenen California Raisins in Ihren täglichen Ernährungsplan integrieren können.

Morgens

  • Müsli aus Haferflocken, Haferkleie, Leinsamen, Honig, Milch und California Raisins
  • Vollkornbrot mit Magerquark, Kresse und California Raisins

Mittags

  • Linsengericht mit California Raisins
  • Salat mit Rinderfilet und California Raisins
  • Hähnchen mit Reis und California Raisins

Nachmittags-Snack

  • Eine Handvoll California Raisins 
  • Ein Rosinenbrötchen
  • Apfelstrudel mit California Raisins
  • Vollkornkekse mit Nüssen und California Raisins
  • Käsekuchen mit California Raisins
  • Rosinenschnecke mit Walnüsse

Abends

  • Feingemahlenes Vollkornbrot mit fettarmem Aufschnitt wie Putenwurst oder Schinken und dazu ein bunter Salatteller mit California Raisins 
  • Salat mit Käse, Ei und California Raisins
  • Quarkspeise mit frischem Obst und Rosinen
  • Graubrot mit Heringsfilet und Tomaten. Als Dessert eine Handvoll California Raisins