Rezeptwettbewerb 2017

Die Jury vom Rezeptwettbewerb 2017
(v.l.) Siegfried Brenneis, Tobias Pfaff und Dieter Kauffmann

Die Gewinner des Rezeptwettbewerbs 2017 stehen fest. 

Unter dem Motto „Rosinen to go“ war ein moderner Snack mit kalifornischen Rosinen gefordert, der sich zum Mitnehmen eignet. Die fachkundige Jury bestehend aus Welt-Brotschafter Siegfried Brenneis, dem Fachlehrer der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk, Tobias Pfaff, und dem Fachredakteur der Allgemeinen BäckerZeitung, Dieter Kauffmann, probierten, beurteilten und wählten die Sieger.

1. Platz: Rosinen-Nuggets am Spieß von Eugen Steinhauser, Leuthkirchen im Allgäu

 

2. Platz: Cookie Boogies von Antje Luckner aus der Bäckerei & Konditorei Andreas Luckner, Chemnitz

 

3. Platz: Rosinen-Zitronen-Schnitte von Patrik Stumpf aus dem BioBackHaus Stumpf, Wallenfels

Teilnahmebedingungen & Modalitäten

 

•       Teilnehmen können ausschließlich ausgebildete Bäcker ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland.

•       Die Jury beurteilt die eingesendeten Rezepte anhand von Originalität und Kreativität, Geschmack, Aroma sowie Herstellungsanleitung und Umsetzbarkeit.

•       Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen.

•       Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar, außer auf Mitarbeiter des Bäckerei-Betriebes.

•       Alle Teilnehmer erklären sich einverstanden, die Rechte der Gewinner-Rezepte uneingeschränkt an das RAC Deutschland zu übertragen.

•       Die Erst- und Zweitplatzierten haben die freie Wahl zwischen Reise und iPad.

•       Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen des Rezeptwettbewerbes verwendet.

•       Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

•       Der Veranstalter des Rezeptwettbewerbs ist das Raisin Administrative Committee – Repräsentanz Deutschland.